blog

EGCG „Remodels“ Beta-Amyloid-Oligomere

EGCG „Remodels“ Beta-Amyloid-Oligomere

Eine neue Studie zeigt nun, wie eine Verbindung im Volksgetränk die Bildung toxischer Plaques stört, die zur Krankheit beitragen. Amyloid-Plaques-ein Markenzeichen der Alzheimer-Krankheit-durch Einmischung der Funktion von Beta-Amyloid-Oligomeren. berichtete über ihre Ergebnisse im Journal der American Chemical Society. Schätzungen zufolge leben fast 50 Millionen Menschen weltweit mit der Krankheit. Bis 2050 wird diese Zahl voraussichtlich auf 131,5 Millionen steigen. Dieses „klebrige“ Protein kann zusammenklumpen und Plaques bilden, die die Kommunikation zwischen Nervenzellen stören. näher an dringend benötigten Strategien zur Prävention für die Alzheimer-Krankheit. Schauen Sie sich an, wie EGCG die Bildung von Beta-Amyloid-Plaques beeinflussen könnte. Im Laufe der Zeit können diese Oligomere zusammenkleben und giftige Beta-Amyloid-Plaques bilden. In ihrer Analyse fanden Melacini und Kollegen fest, dass EGCG Beta-Amyloid-Oligomere „umgestalten“, was sie daran hindert, harmlose Plaques zu erzeugen.

"Auf molekularer Ebene" erklärt Melacini: "Wir glauben Dies schlägt vor, dass EGCG dazu beitragen kann, die Bildung von Beta-Amyloid-Plaque zu verhindern, aber sie beleuchten auch auf die Mechanismen, die dieser Assoziation zugrunde liegen. Vorbeugung der Alzheimer -Krankheit. Dies könnte bedeuten, dass grüne Teeextrakte oder deren Derivate frühzeitig 15 bis 25 Jahre vor Einstellung von Symptomen. “ Es ist schwierig, EGCG direkt an das Gehirn zu liefern. Daher muss sich die zukünftige Forschung darauf konzentrieren, Wege zu finden, um die Verbindung zu modifizieren und dieses Problem zu überwinden.

  • Alzheimer/Demenz
  • Neurologie /Neurowissenschaften
  • Ernährung/Diät
  • Senioren/Alterung

Wie ein Smartphone jedes Jahr Stürze

verhindern könnte, erlebt 1 von 3 Erwachsenen ab 65 Jahren in den USA einen Sturz. Allein im Jahr 2010 führten 2,3 Millionen nicht tödliche Sturzverletzungen bei älteren Erwachsenen zu Notfallbesuchen, und 662.000 dieser Patienten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Eine Studie von Forschern der Purdue University beschreibt jedoch, wie ein Smartphone das Auftreten von Stürzen verhindern könnte. werden ihre Ergebnisse bei der International Society for Halture & GAIT Research 2014 World Congress in Kanada nächsten Monat.

Die Forscher erklären, dass Menschen mit langsamerem Gang (das Muster des Gehens) und unregelmäßigen Stridmustern eher fallen. Sie stellen jedoch fest, dass es derzeit keine Möglichkeit gibt, diese Informationen zu messen, wenn Einzelpersonen ihre täglichen Routinen durchführen.

Als solches erstellte das Team ein tragbares Smartphone -Tool – namens SmartGait -, das auf der Taille getragen wird und die Ganglänge einer Person messen kann (der Abstand zwischen der Spitze des vorderen Fußes bis zur Spitze des Rückens Fuß), Gangbreite (die Entfernung zwischen jedem Fuß) und Gehengeschwindigkeit.

Um das Gerät zu erstellen Telefon, um die Gangmessungen eines Benutzers aufzuzeichnen und zu berechnen. Die App zeichnet Gangmessungen durch farbige „Fußmarkierungen“ auf, die an der Spitze jedes Schuhs getragen wurden.

Geräte ‘hilft den Fachleuten der Gesundheitsberufe bei der Bewertung des Fallrisikos "

), um die Effektivität von Smartgait zu testen. Das Team verglich es mit einem" Gold -Standard "-Laborsystem, das den Gang mithilfe der Verwendung misst Sensoren und Infrarot-emittierende Dioden.

Sie berichten, dass das Smartphone -Tool die Schrittlänge einer Person mit 95% Genauigkeit und Breite mit einer Genauigkeit von 90% berechnen konnte. Nachdem sein Großvater einen Sturz erlitten hatte und sich die Hüfte gebrochen hatte. Später starb er aufgrund seiner Verletzungen.

Das Team ist der Ansicht, dass dieses neue Gerät dazu beitragen kann, das Auftreten von Stürzen nicht nur für ältere Menschen, sondern auch für diejenigen zu verringern, die sich auf ihr Gleichgewicht wie das Parkinson -Krankheit auswirken.

Sie erklären, dass Angehörige der Gesundheitsberufe die Informationen aus dem Smartgait -Gerät verwenden könnten, um Patienten besser zu bewerten und Maßnahmen zu empfehlen, die einen Sturz wie Physiotherapie, Bewegung oder Sehvermögen verhindern können. Darüber hinaus sagen sie, dass der Patient das Gerät im Laufe der Zeit tragen könnte, damit ein medizinischer Fachpersonal sein gehender Vertrauen bestimmen kann.

„Die Schönheit von Smartgait ist, dass Sie Ergebnisse ähnlich wie ein System haben, das mehrere Zehntausende von Dollar kostet. Die Leute können es tragen, wenn es an einem normalen Tag nach oben, unten, draußen, draußen, einkaufen, was auch immer sie tun “, sagt Ziaie.

„Wir glauben, dass dieses Gerät für Forscher und Kliniker, die Gangbewertungen vor Ort durchführen, von großem Nutzen sein wird“, fährt er fort. „Reduzierung der Sturzrate hat so viele Vorteile – Verhinderung von Verletzungen, Minimierung der Schmerzen, die Aufrechterhaltung der Unabhängigkeit und das Rettungsleben.“ Vermarktung.

Letztes Jahr berichtete medizinische Nachrichten heute in einer im BMJ veröffentlichten Studie, in der behauptet wurde, dass Übung bei älteren Erwachsenen Verletzungen im Zusammenhang mit Sturz verhindern könnte.

  • Medizinprodukte/Diagnostik
  • Persönliche Überwachung/tragbare Technologie
  • Rehabilitation/Physiotherapie
  • Senioren/Alterung

Wie Avocados und Nüsse die Intelligenz

Sie vielleicht über das Hinzufügen von Avocados, Olivenöl und Nüssen zu Ihrer Lebensmittelliste steigern können, da eine neue Studie darauf hindeutet könnte die Intelligenz steigern. Studienleiter Aron K. Barbey, Professor für Psychologie an der Universität, und Kollegen berichteten kürzlich ihre Ergebnisse im Journal Neuroimage. Rapsöl und eine Reihe von Nüssen und Samen. im Blut. f. Barbey und Kollegen wollten feststellen, ob sich die Vorteile von MUFAs auf das Gehirn erstrecken oder nicht. Welche Ernährung die funktionelle Organisation des menschlichen Gehirns beeinflussen kann “, sagt Prof. Barbey. Um die kognitive Leistung zu verbessern, müssen wir verstehen, wie diese Nährstoffe die Gehirnfunktion beeinflussen. “

Die Studie umfasste 99 gesunde ältere Erwachsene. Von jedem Teilnehmer wurden auch Blutproben entnommen und auf eine Vielzahl von Nährstoffen analysiert. "Aber wir wissen, dass die Nahrungsaufnahme nicht von einem bestimmten Nährstoff abhängt. Vielmehr spiegelt es breitere Ernährungsmuster wider. “

Alle Probanden wurden auch allgemeine Intelligenz -Tests und funktionelle MRT des Gehirns unterzogen, was es den Forschern ermöglichte, die Gehirnaktivität in bestimmten Netzwerken zu messen. Aufmerksamkeitsnetzwerk und Intelligenz

Die Analyse ergab, dass allgemeine Intelligenz mit einer Gehirnregion namens Dorsal Achtungsnetzwerk verbunden war, die eine Schlüsselrolle bei der Problemlösung und zielgerichteten Aufmerksamkeit spielt.

interessant Die Studienergebnisse zeigten, dass Erwachsene mit höheren MUFA-Spiegeln im Blut „eine größere Neigung kleiner Welt im dorsalen Aufmerksamkeitsnetzwerk“ zeigten, und das Team beobachtete einen Zusammenhang zwischen höheren MUFA-Spiegeln und größeren allgemeinen Intelligenz E. Zwischen MUFAs und allgemeinen Intelligenz müssen wir das dorsale Aufmerksamkeitsnetzwerk berücksichtigen. Es ist Teil des zugrunde liegenden Mechanismus, der zu ihrer Beziehung beiträgt “, sagt Prof. Barbey.

„Dies gibt uns Hinweise auf die Mechanismen, durch die Ernährung die Intelligenz beeinflusst und vielversprechende neue Richtungen für zukünftige Forschung in der kognitiven Nährstoffneurowissenschaften motiviert.“

Aron K. Barbey

  • Neurologie/Neurowissenschaften
  • Ernährung/Diät
  • Psychologie/Psychiatrie
  • Senioren/Alterung

Wie kann eine vegane Ernährung Ihre Gesundheit verbessern?

. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass vegane Mahlzeiten einer Person helfen können, gesund zu bleiben und die Gewichtszunahme zu bewältigen.

In den USA leben ungefähr 93,3 Millionen Menschen mit Fettleibigkeit, und über 100 Millionen haben Diabetes oder Prädiabetes. ist Diät.

Laut dem Büro für Krankheitsprävention und Gesundheitsförderung der Ernährungsrichtlinien für 2015-2020 sind „die typischen Essmuster, die derzeit von vielen in den [USA] konsumiert werden, nicht auf offizielle https://harmoniqhealth.com/de/hondrox/ Empfehlungen ausgerichtet.

ihre Schätzungen zeigen, dass ungefähr „drei Viertel der Bevölkerung“ nicht genug Gemüse, Obst, Milchprodukte oder Öle verbraucht. Das Institut für klinische und experimentelle Medizin und das Institut für Endokrinologie in Prag, Tschechische Republik, sowie das Ärztekomitee für verantwortungsbewusste Medizin in Washington, DC-legt nun vor, dass nach einer pflanzlichen Ernährung viele Aspekte von vorteilhafter Auswirkungen haben könnte Gesundheit einer Person.

Insbesondere die Ergebnisse der Studie – die die Forscher in „Vegan Nutrition“ berichten, was eine besondere Ausgabe der Journal Nutrients ist – deuten darauf hin, dass nach einer veganen Diät das Vorhandensein bestimmter Darmhormone fördert, die Hilfe bei der Regulierung des Blutdrucks. In dieser Studie arbeitete das Forschungsteam mit 60 männlichen Teilnehmern zusammen, von denen 20 eine Diagnose von Fettleibigkeit hatten, 20 Typ -2 -Diabetes und weitere 20 keine gesundheitlichen Beschwerden und bestand die Kontrollgruppe.

„Die Tatsache, dass einfache Mahlzeiten die Sekretion dieser gesunden Hormone erhöhen können, hat wichtige Auswirkungen auf Personen mit Typ -2 -Diabetes oder Gewichtsproblemen“, schlägt sie vor. HEUTE MEDICAL NEWS HEUTE – Dr. Kahleova hatte bereits festgestellt, dass vegane Diäten Menschen mit Typ -2 -Diabetes helfen können, indem sie die Insulinsekretion erhöht und die Insulinsensitivität verbessert. Diäten auf pflanzlicher Basis und zeigt weiter, dass es kann zum Gewichtsmanagement beitragen.

  • Ernährung /Diät
  • Fettleibigkeit /Gewichtsverlust /Fitness

Wie können zirkadiane Rhythmen zu entzündlichen Erkrankungen beitragen?

Jetzt haben Forscher herausgefunden, dass diese Rhythmen, wenn sie gestört und mit einer fettreichen, mit hohen Sugar-Diäts kombiniert werden, zu entzündlichen Darmerkrankungen und anderen Erkrankungen beitragen können.

Die Forscher vom Rush University Medical Center In Chicago veröffentlichen IL ihre Ergebnisse im Journal PLoS One.

Erster Autor der Studie Prof. Robin M. Voigt erklärt, dass zirkadiane Rhythmen keine Schlafmuster sind, sondern vielmehr eine Folge von zirkadianen Rhythmen. "

In unserem modernen Leben gibt es viele Menschen, deren zirkadiane Rhythmen regelmäßig gestört werden. Schichtarbeiter beispielsweise – einschließlich Krankenschwestern, Ärzten, Feuerwehrleuten und Polizisten – haben die Muster regelmäßig gestört.

"Andere Menschen haben" Social Jet Lag ", ein Lifestyle -Muster, das sie an Wochentagen dazu führt, einen normalen Zeitplan aufrechtzuerhalten, dann aber spät aufbleiben und an den Wochenenden schlafen", sagt Voigt.

Aber diese Veränderungen in Rhythmen machen uns mehr als uns benommen, was das Team schlägt, und fügt hinzu, dass diese Störungen andere Krankheiten vorantreiben könnten, die durch die Regulierung von Schlaf-/Weckmustern und Esszeiten verhindert werden könnten.

Voigt sagt, dass dieses Problem angesprochen werden muss:

„Wenn Sie einige dieser anderen Risikofaktoren haben, wie eine fettreiche, mit hohe Zuckerausfälle, treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen, beobachten Sie Ihre Diät, nehmen Sie Vor- und Probiotika ein, überwachen Sie Ihre Gesundheit, seien Sie wachsam. “

Contents